Endodontie

Eine Wurzelbehandlung muß nicht mehr schmerzhaft sein!

Dr. Huhn arbeitet schon seit 1998 als Spezialist für Endodontie (Wurzelbehandlung) und nutzt seit 1999 das OP-Mikroskop in seiner Praxis. Als einziger Zahnarzt in Sachsen-Anhalt gehört er zu den zu den 37 deutschen Zahnärzten, die zertifzierte Mitglieder der European Society of Endodontology sind.


Dr. Huhn wurde 2012 als einziger niedergelassener Zahnarzt in Sachsen-Anhalt in die renommierte FOCUS-Ärzteliste (Endodontologen) aufgenommen.

Endodontisches Behandlungsspektrum

Konventionelle Endodontie ("einfache" Wurzelbehandlung)
Aufbereitung obliterierter und stark gekrümmter Kanäle
Endo-Revisionen
Stift- und Schraubenentfernungen
Entfernung frakturierter Instrumente
Verschluß von Perforationen ("Via falsa")
Traumatologie (Unfallbedingte Zahnverletzungen)
Revaskularisation (Regenerative Therapie bei jugendlichen Zähnen)
Chirurgische Endodontie (Wurzelspitzenresektion, WSR)
Konsiliarische Tätigkeit
Differentialdiagnostik bei Zahnschmerzen mit unklarer Ursache


Alle Schritte der Wurzelbehandlung werden von uns unter dem Operationsmikroskop bei bis zu 30facher Vergrößerung durchgeführt. Dadurch können oft auch solche Zähne durch eine endodontische Behandlung gerettet werden, die unter "normalen" Praxisbedingungen als verloren gelten.


Insbesondere dann, wenn ein Zahn trotz mehrerer Sitzungen einer Wurzelbehandlung noch Schmerzen verursacht oder wenn vom Zahnarzt eine WSR (Wurzelspitzenresektion) empfohlen wird, raten wir zu einer Zweitmeinung in unserer Praxis. Wir bevorzugen eine Überweisung Ihres Hauszahnarztes, um medizinische Informationen zur Vorgeschichte zu erhalten. Sie können sich aber auch ohne Überweisung eines Arztes oder Zahnarztes bei uns vorstellen.


Oft kann der Spezialist für Endodontie auch "schwierige" Zähne retten. Operative Eingriffe lassen sich in 80 % der Fälle vermeiden. Das erspart dem Patienten die Nachbeschwerden chirurgischer Eingriffe und damit nicht nur Schmerzen, sondern auch Arbeitsausfall und Verlust an wertvoller Freizeit.

Für überwiesene Patienten

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir sind stolz darauf Sie behandeln zu dürfen, denn dies ist für uns als Empfehlungs- und Überweisungspraxis ein großer Vertrauensbeweis. Ihre Zufriedenheit und der therapeutische Erfolg sind unsere tägliche Herausforderung, unser Ansporn und unsere Bestätigung. Mit der fortschreitenden Entwicklung in der Zahnmedizin nimmt auch hier die Spezialisierung immer mehr zu. So kommt es inzwischen beim Zahnarzt - wie in der Allgemeinmedizin längst üblich - immer häufiger vor, daß Patienten zum Spezialisten überwiesen werden. Diese Entwicklung ist in vielen Ländern schon weit verbreitet und etabliert sich langsam auch in Deutschland.


Bis heute gibt es hierzulande keine offizielle Fachzahnarztausbildung für das Gebiet der Endodontie (Wurzelbehandlung). Für Patienten ist es daher sehr schwierig, im Dschungel von "Tätigkeitsschwerpunkten" und selbst ernannten Experten einen auf diesem Gebiet wirklich qualifizierten und erfahrenen Spezialisten zu finden. Als Certified Member der European Society of Endodontology - diese zertifizierte Mitgliedschaft haben bislang nur 37 deutsche Zahnärzte erworben - garantiert Ihnen Herr Dr. Huhn eine sorgfältige Behandlung nach höchsten internationalen Maßstäben.


Die Behandlung in unserer auf Endodontie spezialisierten Praxis findet in enger Abstimmung mit dem überweisenden Zahnarzt statt. Mit dem Abschluß der Wurzelkanalbehandlung und dem stabilen Verschluß des Zahnes endet unser Überweisungsauftrag und Sie werden von Ihrem Zahnarzt weiterbehandelt. In bestimmten Fällen empfehlen wir, die ersten Nachkontrollen in unserer Praxis durchführen zu lassen. Selbstverständlich erhält Ihr Zahnarzt einen Befundbericht und das Röntgenbild sowie ggf. Empfehlungen für die weitere Behandlung.

Ablauf einer Wurzelbehandlung auf Überweisung


1. Untersuchungstermin

Zuerst wird der Zahn gründlich untersucht. Anschließend werden die Behandlung und die Kosten besprochen sowie auf Wunsch ein Heil- und Kostenplan für Ihre Versicherung erstellt. In dringenden Fällen kann zum Untersuchungstermin auch eine Schmerzbehandlung erfolgen.


2. Behandlungstermin

Unsere Behandlung erfordert in der Regel nur eine einzige Sitzung. Je nach dem Zustand des Zahnes können in seltenen Fällen 2 Termine notwendig sein.